Ostergeschäft, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Os-ter-ge-schäft
Wortzerlegung OsternGeschäft

Verwendungsbeispiele für ›Ostergeschäft‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon das Ostergeschäft sei nichts mehr gewesen und seither sei es "kontinuierlich immer grausamer" geworden.
Die Welt, 03.08.2000
Im vergangenen Jahr war das Ostergeschäft voll in den März gefallen.
Süddeutsche Zeitung, 25.05.2000
Dennoch sei das Ergebnis bemerkenswert, denn das kräftige Ostergeschäft sei 1998 schon eingerechnet gewesen.
Die Welt, 28.04.2000
Da die umsatzstärksten Tage des Ostergeschäfts alle in den März fielen, sei das Ergebnis überzeichnet.
Süddeutsche Zeitung, 26.05.1994
Und auch Schlösser und Gärten, die sich eigentlich auf das Ostergeschäft vorbereiten müssten, bleiben vorerst geschlossen.
Der Tagesspiegel, 23.03.2001
Zitationshilfe
„Ostergeschäft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ostergesch%C3%A4ft>, abgerufen am 20.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ostergelächter
Ostergebräuche
Osterfladen
Osterfeuer
Osterfest
Osterglocke
Ostergruß
Osterhammel
Osterhase
Osteria