Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ostersamstag, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ostersamstag(e)s · Nominativ Plural: Ostersamstage
Aussprache [ˌoːstɐˈzamstaːk]
Worttrennung Os-ter-sams-tag
Wortzerlegung Ostern Samstag

Bedeutungsübersicht+

  1. 1. [Religion] Samstag nach Ostern
  2. 2. [umgangssprachlich] Synonym zu Karsamstag, Ostersonnabend (b)
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Religion Samstag nach Ostern (1)
Beispiele:
Im christlichen Sprachgebrauch ist Ostersamstag […] eine Woche nach Ostern, also der Samstag vor dem Weißen Sonntag. [Rhein-Zeitung, 08.03.2013]
Tatsächlich gibt es eine offizielle Feiertags‑Infoseite, die sagt, der kirchliche Ostersamstag wäre der Samstag nach Ostern, nicht davor – und auch Wikipedia warnt vor der Fehlverwendung. [Münchner Merkur, 29.05.2020]
Es ist offenbar noch nicht bis zu den Damen und Herren der Redaktion durchgedrungen, dass es vor Ostern keinen Ostersamstag gibt. Der diesjährige Ostersamstag steht am 22. April im Kalender, als Abschluss der Osterwoche nach dem Ostermontag. [Luzerner Zeitung, 29.04.2017]
Großer Widerspruch von all’ denen, die es genau wissen – Ostersamstag ist doch der Samstag in der Woche nach Ostern. [Saarbrücker Zeitung, 22.03.2014]
Die Fastenzeit endet […] nicht am Ostersamstag, also am Samstag nach Ostern. [Saarbrücker Zeitung, 23.02.2002]
2.
umgangssprachlich Synonym zu Karsamstag, Ostersonnabend (b)
Kollokationen:
in Koordination: Karfreitag und Ostersamstag
Beispiele:
Karsamstag ist der Tag der Grabesruhe Christi. Er wird oft auch als Ostersamstag bezeichnet. [Der Spiegel, 14.04.2017 (online)]
Das ganze Land wird von Ostersamstag bis einschließlich Ostermontag rote Zone sein, also höchste Risikostufe […]. [Süddeutsche Zeitung, 18.03.2021]
Die Völklinger Osterkirmes ist vom 4. bis 13. April. […] Laut Marktordnung wird die Osterkirmes normalerweise von Ostersamstag bis einschließlich Weißer Sonntag gefeiert. [Saarbrücker Zeitung, 10.03.2020]
Ist die Fastenzeit dann erst beendet, wird ab Ostersamstag wieder so richtig geschlemmt. [Saarbrücker Zeitung, 11.03.2017]
Letzteres [das Triodion] umschließt die Große Fastenzeit bis Ostersamstag, während das Blumentriodion oder Pentekostarion vom Ostersonntag bis zur Pfingstoktav reicht. [Jannasch, W.: Gottesdienst. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart. Bd. 2. Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1958], S. 12138]

letzte Änderung:

Thesaurus

Religion
Synonymgruppe
Karsamstag · Karsonnabend · Ostersamstag (irrtümlich) · Ostersonnabend (irrtümlich) · Samstag vor Ostern · Stiller Samstag
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Ostersamstag‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ostersamstag‹.

Zitationshilfe
„Ostersamstag“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ostersamstag>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Osterpredigt
Osternest
Osternacht
Ostern
Ostermorgen
Ostersonnabend
Ostersonntag
Osterspaziergang
Osterspiel
Osterstriezel