Ostflügel

WorttrennungOst-flü-gel (computergeneriert)
WortzerlegungOstenFlügel1
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
östlicher Flügel eines Gebäudes
b)
östlicher Flügel einer Armee o. Ä.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bahnhof Gebäude Hauptgebäude Kloster Museum Naturkundemuseum Obergeschoß Ruine Schloß Stock Treppe Umbau Wiederaufbau Zimmer gesamt zerstört

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ostflügel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Kosten für den neuen Ostflügel teilt sie sich mit dem Bund.
Die Zeit, 01.11.2006, Nr. 45
Die Möbel stammten aus 287 Zimmern des Ostflügels, der nun renoviert werden kann.
Der Tagesspiegel, 09.03.2001
Für zwölf Millionen Mark soll der marode Ostflügel restauriert werden.
Die Welt, 14.04.1999
Nun soll endlich der Ostflügel des »europäischen Hauses« aufgebrochen werden.
konkret, 1988
Am Wohnhause springen der Ostflügel und Westflügel vor und halten die breite Stufe mit dem Sonnendache gleichsam von beiden Seiten umfaßt.
Grimm, Hans: Volk ohne Raum, München: Langen 1932 [1926], S. 425
Zitationshilfe
„Ostflügel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ostflügel>, abgerufen am 19.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ostflüchtling
Ostflanke
Osteuropakunde
osteuropäisch
Osteuropaforschung
Ostforschung
Ostfrau
Ostfriesenwitz
Ostfront
Ostgebiet