Ostflanke, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungOst-flan-ke
WortzerlegungOstenFlanke
eWDG, 1974

Bedeutung

Meteorologie östliche Seite
Beispiel:
die Ostflanke eines Hochdruckgebietes

Typische Verbindungen zu ›Ostflanke‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Berg

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ostflanke‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ostflanke‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Serben hatten über ein Jahr lang in verlustreichen Kämpfen versucht, die Ostflanke zu durchbrechen.
Süddeutsche Zeitung, 14.10.1994
Er verlor den Halt und fiel von der Ostflanke des Matterhorns.
Die Zeit, 08.08.2010 (online)
Dass es so gekommen ist, liegt auch an der Unfähigkeit Washingtons, die poröse Ostflanke Afghanistans zu versiegeln.
Süddeutsche Zeitung, 13.09.2002
Und der Schiffsbug bohrt sich näher in die Ostflanke der Insel.
Die Zeit, 13.03.1970, Nr. 11
An der italienischen Ostflanke steht eine Eingeborenenbrigade unter General Lorenzini.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1936]
Zitationshilfe
„Ostflanke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ostflanke>, abgerufen am 24.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Osteuropakunde
osteuropäisch
Osteuropaforschung
Osteuropäer
Osteuropa
Ostflüchtling
Ostflügel
Ostforschung
Ostfrau
Ostfriesenwitz