Ostküste, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Ost-küs-te
Wortzerlegung OstenKüste
Wortbildung  mit ›Ostküste‹ als Erstglied: ↗Ostküstenzeit
eWDG, 1974

Bedeutung

siehe auch Ostabhang

Typische Verbindungen zu ›Ostküste‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ostküste‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ostküste‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Viel bequemer könne sie das direkt an ihrer eigenen Ostküste machen.
Die Zeit, 09.08.2013 (online)
Gerade in den Orten entlang der Ostküste sind die Preise enorm gestiegen.
Süddeutsche Zeitung, 03.01.2004
Wie weit er an der Ostküste vorgedrungen ist, bleibt umstritten.
Krämer, Walter: Geheimnis der Ferne, Leipzig u. a.: Urania-Verlag 1971, S. 234
Der Name geht zurück auf den antiken Ort Marathon an der Ostküste von Attika.
o. A. [n.e.]: Marathon. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1992]
In nächster Nähe der makedonischen Ostküste, bei Philippi, gerieten die beiden gewaltigen Heere aneinander.
Heuß, Alfred: Das Zeitalter der Revolution. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1963], S. 20644
Zitationshilfe
„Ostküste“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ostk%C3%BCste>, abgerufen am 09.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ostkurve
Ostkurs
Ostkirche
Ostjude
Ostium
Ostküstenzeit
östl. L.
Ostland
Ostler
östlich