Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ostrakon

Worttrennung Os-tra-kon · Ost-ra-kon
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

in der Antike   als Material zum Schreiben verwendete Scherbe von zerbrochenen Tongefäßen (anstelle von Papyrus)

Verwendungsbeispiele für ›Ostrakon‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da man das Ostrakon für beiderseitige Beschriftung drehen mußte, hieß es vermutlich »Tür« (dælæt). [Galling, K.: Brief und Buch im Altertum. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 8148]
Zitationshilfe
„Ostrakon“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ostrakon>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ostrakode
Ostpunkt
Ostprovinz
Ostprodukt
Ostpreuße
Ostrand
Ostrazismus
Ostsee
Ostseebad
Ostseehafen