Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ostspitze, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ostspitze · Nominativ Plural: Ostspitzen
Aussprache 
Worttrennung Ost-spit-ze
Wortzerlegung Osten Spitze1
eWDG

Bedeutung

siehe auch Ostabhang

Verwendungsbeispiele für ›Ostspitze‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Vereinigten Staaten halten in dem Gefängnis an der Ostspitze von Kuba rund 500 Terrorverdächtige fest. [Die Welt, 31.12.2005]
Vor unseren Rädern dehnt sich, scheinbar endlos, die schmale Straße zum Pramort, der Ostspitze der Zingster Halbinsel. [Die Welt, 21.05.2004]
Die Meteorologen erwarteten, dass er noch am Freitag an der Ostspitze Kubas vorbeischrammen und auf die Bahamas zusteuern werde. [Die Zeit, 05.11.2010 (online)]
In Ungarn beschränkten sich die Bolschewisten auf erfolglose Aufklärungsvorstöße an der Ostspitze des Plattensees. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1945]]
Wie er als Jüngling sieben Tage durch Birkenwälder fuhr, bis an die fernste Ostspitze des Imperiums, ins militärische Niemandsland. [Der Tagesspiegel, 25.05.2001]
Zitationshilfe
„Ostspitze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ostspitze>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ostslawe
Ostseite
Ostseeraum
Ostseeprovinz
Ostseeinsel
Ostsüdost
Ostsüdosten
Osttangente
Ostteil
Ostufer