Oszillation, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungOs-zil-la-ti-on (computergeneriert)
Grundformoszillieren

Thesaurus

Physik
Synonymgruppe
Oszillation · ↗Schwingung
Oberbegriffe
Unterbegriffe
  • parametererregte Schwingung · rheolineare Schwingung
  • Halbschwingung  ●  Halbwelle  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

arktisch nachweisen nordatlantisch sogenannt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Oszillation‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Doch im Experiment beobachtet man kein wildes Durcheinander, sondern sehr regelmäßige Oszillationen.
C't, 1992, Nr. 2
Dies wiederum wirkt direkt auf die arktische Oszillation und führt häufig zu einer abrupten Abkühlung.
Die Zeit, 06.05.2013, Nr. 11
Hier sind die Oszillationen als Drehung eines Vektors in einer bestimmten Zeit dargestellt.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 431
Die Vervollkommnung dieses Verfahrens durch Feddersen führte zur genauen Kenntnis der elektrischen Oszillationen.
Mach, Ernst: Erkenntnis und Irrtum. In: Philosophie von Platon bis Nietzsche, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1905], S. 9630
Die Realität mit ihren immanenten Bestimmungen wird zum Schleier, die Zeit zum Schein, die geschichtliche Veränderung zur bloßen Oszillation.
Freyer, Hans: Soziologie als Wirklichkeitswissenschaft, Leipzig u. a.: B.G. Teubner 1930, S. 69
Zitationshilfe
„Oszillation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oszillation>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ostzone
ostzonal
Ostzeiten
Ostzeit
ostwissenschaftlich
Oszillator
oszillatorisch
oszillieren
Oszillograf
Oszillogramm