Outdoor, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Out-door
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Freizeitaktivitäten im Freien (wie Wandern, Bergsteigen o. Ä.)

Thesaurus

Synonymgruppe
Außen... · Open-Air-... · am Busen der Natur · auf der grünen Wiese · draußen · im Freien · in Gottes freier Natur · in der freien Natur · unter freiem Himmel  ●  Outdoor...  engl. · in der freien Wildbahn  Jägersprache · in freier Wildbahn  Jägersprache · an der frischen Luft  ugs. · bei Mutter Grün  ugs. · bei Mutter Natur  ugs. · im Außenbereich (technisch)  fachspr.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Outdoor‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ob dies gelingt, hängt davon ab, was nach dem Outdoor passiert. [Süddeutsche Zeitung, 10.11.1998]
Im Bereich Outdoor belaufe sich diese Zunahme auf 39 %. [Süddeutsche Zeitung, 04.01.1994]
Sie stellten statt dessen auf der neu ins Leben gerufenen und vor wenigen Tagen beendeten Outdoor in Friedrichshafen aus. [Süddeutsche Zeitung, 25.08.1994]
In der Fachgruppe Outdoor haben sich im Kuratorium nun auch die Hersteller zusammengeschlossen. [Süddeutsche Zeitung, 01.09.1998]
Vermutlich mehr als 80 Firmen bieten Outdoor oder Seminare mit Outdoor‑Elementen an. [Süddeutsche Zeitung, 10.11.1998]
Zitationshilfe
„Outdoor“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Outdoor>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Outcast
Outback
Out-Einwurf
Out
Ounce
Outdoorbekleidung
Outeinwurf
Outfit
Outgroup
Outing