Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Outperformer, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Outperformers · Nominativ Plural: Outperformer
Aussprache 
Worttrennung Out-per-for-mer

Typische Verbindungen zu ›Outperformer‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Outperformer‹.

Verwendungsbeispiele für ›Outperformer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einige Analysten stufen das Papier inzwischen wieder als Outperformer ein. [Süddeutsche Zeitung, 08.06.2001]
Statt wie bisher mit "neutral" schätzen die Analysten den Titel jetzt als Outperformer ein. [Süddeutsche Zeitung, 04.08.1998]
In ihren Augen ist das Papier auch weiterhin ein "Outperformer". [Die Welt, 01.06.2005]
Das Rating lautet "Outperformer", bei einem Fairen Wert von 20 Euro. [Die Welt, 10.04.2003]
Daher hat er das Papier von "Outperformer" auf "Halten" zurückgestuft. [Die Welt, 22.05.2001]
Zitationshilfe
„Outperformer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Outperformer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Outlet
Outlaw
Outing
Outgroup
Outfit
Outplacement
Output
Outsider
Outsourcing
Outwachler