Oxidation, die

Alternative SchreibungOxydation
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Oxidation · Nominativ Plural: Oxidationen
WorttrennungOxi-da-ti-on ● Oxy-da-ti-on
HerkunftGriechisch
formal verwandt mitOxid
RechtschreibregelnEinzelfälle
Wortbildung mit ›Oxidation‹ als Erstglied: ↗Oxidationszone · ↗Oxydationszone  ·  mit ›Oxidation‹ als Letztglied: ↗Luftoxidation · ↗Luftoxydation
eWDG, 1974

Bedeutungen

1.
Chemie Vereinigung von Sauerstoff mit einem Element oder einer Verbindung
Gegenwort zu Reduktion
Beispiele:
die Oxidation von Schwefel ergibt Schwefeldioxid
die Vorgänge der Oxidation sind bei der Verbrennung, Atmung, Gärung von großer Bedeutung, da sie unter Energieabgabe erfolgen
2.
Physik, Chemie Abgabe von Elektronen und damit Erhöhung der elektro-positiven Wertigkeit
Gegenwort zu Reduktion
Beispiel:
fügt man Jod zu Schwefelwasserstoff, so erfolgt die Oxidation des Schwefelwasserstoffs
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Oxid · Oxydation · oxydieren
Oxid, älter Oxyd n. Verbindung eines chemischen Elements mit Sauerstoff, Übernahme (Ende 18. Jh.) von frz. oxyde, oxide, das G. de Morveau 1787 zum Adjektiv griech. oxýs (ὀξύς) ‘scharf, herb, bitter, sauer, schnell, heftig’ (s. ↗Sauerstoff) bildet. Oxydation f. (wie auch Oxydierung) Vereinigung eines chemischen Grundstoffes oder einer chemischen Verbindung mit Sauerstoff, frz. oxydation; oxydieren Vb. ‘sich, etw. mit Sauerstoff verbinden, Sauerstoff aufnehmen’ (beide Anfang 19. Jh.), frz. oxyder.

Thesaurus

Chemie
Synonymgruppe
Elektronenabgabe · Oxidation · Oxydation · ↗Verbrennung
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Oxidation‹, ›Oxydation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Oxidation‹.

Verwendungsbeispiele für ›Oxidation‹, ›Oxydation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nur dann kommt es zu keiner Oxidation mehr wie in normalem Gold.
Die Welt, 16.08.2005
Die Stoffe färben sich zunächst gelblich-grün, erst durch die Oxidation an der Luft ändert sich die Farbe zu blau.
Die Zeit, 15.05.2013, Nr. 20
Diesen Prozeß der biologischen Oxidation bezeichnet man als Atmung oder Dissimilation.
Nultsch, Wilhelm: Allgemeine Botanik, Stuttgart: Thieme 1986 [1964], S. 275
Nach dem Farbbad wird das indigogetränkte Leinen der Oxidation durch die Luft ausgesetzt.
o. A.: Lexikon der Kunst - Z. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 35072
Dabei handelt es sich um Vorrichtungen zu flammenloser "Verbrennung" von Gasen, das heißt, zur Verbindung mit Sauerstoff (Oxidation).
o. A. [sc]: Katalytischer Heizer. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1986]
Zitationshilfe
„Oxidation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Oxidation>, abgerufen am 04.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Oxidase
Oxid
Oxhoft
Oxfordeinheit
Oxfordbewegung
Oxidationszone
oxidativ
Oxidator
oxidieren
Oxidimetrie