Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Ozeanriese, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Ozeanriesen · Nominativ Plural: Ozeanriesen
Aussprache 
Worttrennung Oze-an-rie-se
Wortzerlegung Ozean Riese
eWDG

Bedeutung

großer Ozeandampfer, Ozeanfrachter

Thesaurus

Synonymgruppe
Kreuzfahrtschiff · Ozeanriese

Verwendungsbeispiele für ›Ozeanriese‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fette Ozeanriesen, mit Hunderten bunter Container beladen, zogen schwerelos vorbei. [Die Zeit, 22.07.1999, Nr. 30]
Im Jahr 2015 rechnet die Stadt mit rund 100 Ozeanriesen pro Jahr. [Die Zeit, 22.04.2007 (online)]
In der Zeit zwischen 13.30 und 15 Uhr muß der 345 Meter lange Ozeanriese seine Position ändern, damit er am Abend wieder auslaufen kann. [Die Welt, 30.07.2005]
In den vergangenen Jahrzehnten wurde bei zahlreichen Expeditionen nach dem Ozeanriesen getaucht. [Bild, 22.03.2002]
Andere Ozeanriesen wurden verschrottet oder fristen ein jämmerliches Dasein als schwimmendes Hotel. [Süddeutsche Zeitung, 27.10.2001]
Zitationshilfe
„Ozeanriese“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ozeanriese>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ozeanreise
Ozeanologie
Ozeanologe
Ozeanographie
Ozeanograph
Ozelle
Ozelot
Ozokerit
Ozon
Ozonbelastung