Ozonschicht, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Ozonschicht · Nominativ Plural: Ozonschichten
Aussprache 
Worttrennung Ozon-schicht
Wortzerlegung Ozon Schicht
eWDG

Bedeutung

Schicht der Erdatmosphäre in 25 bis 40 km Höhe, in der durch den Einfluss des ultravioletten Sonnenlichts Ozon angereichert ist

Typische Verbindungen zu ›Ozonschicht‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Ozonschicht‹.

Verwendungsbeispiele für ›Ozonschicht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie haben aber mehr mit dem Abbau der Ozonschicht zu tun. [Der Spiegel, 01.01.1990]
So lassen sich Daten über die Dicke der Ozonschicht erfassen. [o. A. [kabu]: Dobson-Spektrometer. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1999]]
Sie schwimmt in vergifteten Meeren, man erklärt ihr die Ursachen eines Lochs in der Ozonschicht der Atmosphäre. [Die Zeit, 11.03.1988, Nr. 11]
Die zuletzt schon ziemlich lädierte Ozonschicht wird langsam wieder dicker. [Süddeutsche Zeitung, 17.02.2004]
Der Ozonschicht sollte es in 50 Jahren also besser gehen als heute. [Süddeutsche Zeitung, 12.03.2002]
Zitationshilfe
„Ozonschicht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Ozonschicht>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Ozonosphäre
Ozonloch
Ozonkonzentration
Ozonkiller
Ozonid
Ozontherapie
Ozonwert
Ozäna
P
P-Gespräch