Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Pülcher

Worttrennung Pül-cher (computergeneriert)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

österreichisch, umgangssprachlich Strolch

Thesaurus

Synonymgruppe
Bengel · Flegel · Frechling · Lausbub · Lausbube · Lausebengel · Schelm · Schlingel · Strolch  ●  Fratz  süddt. · Lorbass  ostpreußisch · Range  veraltet · Bazi  ugs., österr., bayr. · Dreikäsehoch  ugs. · Frechdachs  ugs. · Frechmops  ugs. · Früchtchen  ugs. · Knilch  ugs. · Lauser  ugs. · Lümmel  ugs., veraltend · Pülcher  ugs., österr. · Racker  ugs. · Rotzbengel  ugs. · Rotzblag  ugs., ruhrdt. · Rotzbubi  ugs. · Rotzgöre  ugs. · Rotzjunge  ugs. · Rotzlöffel  ugs. · Rotznase  ugs. · Schliffel  ugs., veraltet, altbairisch
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Pülcher‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf einen Einfall von Kocker hin hat Janos Doposch seinen Feind, den Pülcher, in den Backofen der Konditorei im Haus gesteckt. [Der Tagesspiegel, 27.03.2005]
Zitationshilfe
„Pülcher“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/P%C3%BClcher>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pöstchen
Pönologie
Pönitenz
Pönitentiarie
Pönitentiar
Pülpe
Pülverchen
Pümpel
Pünktchen
Pünktlichkeit