PC, der
GrammatikSubstantiv, Abkürzung (Maskulinum) · Genitiv Singular: PC/PCs · Nominativ Plural: PCs
Aussprache
HerkunftEnglisch
Kurzform vonPersonalcomputer
DWDS-Vollartikel, 2015

Bedeutung

Computer, dessen Hard- und Software für den Gebrauch im Büro oder zu Hause durch eine einzelne Person ausgelegt ist
Beispiele:
Das BSI [Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik] empfiehlt […], den heimischen PC mit einem Virenscanner zu überprüfen und anschließend ein neues Passwort für das eigene Mailkonto zu vergeben. [Die Zeit, 07.04.2014 (online)]
Als Anfang der achtziger Jahre die ersten PCs aufkamen, hieß es: Man müsse doch nicht programmieren können, um sie zu bedienen. [Die Zeit, 01.05.2014 (online)]
Außerdem ist bei virtuellen Umfragen unklar, wer tatsächlich vor dem PC sitzt – und wie häufig er sich durch den Fragebogen klickt. [Die Welt, 22.04.2006]
Zu Beginn dieses Jahres stand bereits in knapp zwei Dritteln (64 Prozent) aller Privathaushalte ein PC. [Süddeutsche Zeitung, 22.12.2004]
Wer keinen eigenen Schreibtisch mehr hat, dem werden verschiedene Notwendigkeiten abverlangt, sei es die Suche nach einem freien PC oder das Hinterlassen eines aufgeräumten Arbeitsplatzes. [Süddeutsche Zeitung, 02.05.2000]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein internetfähiger, infizierter, handelsüblicher, normaler, stationärer, leistungsfähiger, herkömmlicher PC
in Präpositionalgruppe/-objekt: am PC sitzen, arbeiten, spielen; etw. auf dem PC installieren, speichern, abspielen; etw. auf den PC herunterladen, am PC ausdrucken
als Akkusativobjekt: einen PC neu einrichten, anschließen, anschalten, hochfahren, herunterfahren, ausschalten
als Aktivsubjekt: der PC fährt hoch, fährt herunter, lädt ein Programm

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Komplettsystem (ohne Peripherie) · ↗Maschine · ↗System  ●  ↗Personal Computer  engl. · ↗Personalcomputer  engl. · ↗Kiste  ugs. · ↗Rechner  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Computer-Netzteil · PC-Netzteil
  • Computergame · ↗Computerspiel · PC-Game · PC-Spiel
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Betriebssystem Datenaustausch Drucker Fernseher Festplatte Internet-Anschluss Internet-Zugang Internetanschluss Internetzugang Laptop Modem Notebooks PC Prozessor Schnittstelle Software Soundkarte angeschlossen angeschlossenen ausdrucken eingeben handelsüblichen heimischen herunterladen häuslichen installiert tragbaren verkauften vernetzten überspielt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›PC‹.

Zitationshilfe
„PC“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/PC>, abgerufen am 18.10.2017.

Weitere Informationen …