Paarbeziehung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Paarbeziehung · Nominativ Plural: Paarbeziehungen
Worttrennung Paar-be-zie-hung

Typische Verbindungen zu ›Paarbeziehung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Paarbeziehung‹.

Verwendungsbeispiele für ›Paarbeziehung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Noch immer fährt in vielen Paarbeziehungen überwiegend der Mann den Wagen.
Die Zeit, 17.11.2012, Nr. 47
Wir sind ja nicht einmal in der Lage eine Paarbeziehung rational zu lenken.
Der Tagesspiegel, 13.04.2002
Die überwältigende Mehrheit der Menschen hierzulande lebt in einer Paarbeziehung.
Die Welt, 13.01.2005
Die Paarbeziehung gelingt, wenn wir über diese Schwelle nach vorne schauen, statt zurück.
Süddeutsche Zeitung, 16.12.2000
Innerhalb der Reichweite der Paarbeziehung kann das Problem gar nicht gelöst werden.
Schwanitz, Dietrich: Männer, Frankfurt a. M.: Eichborn 2001, S. 293
Zitationshilfe
„Paarbeziehung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Paarbeziehung>, abgerufen am 02.03.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Paar
Päan
p. a.
P-Marker
P-Gespräch
Paarbildung
paaren
Paarhof
Paarhufer
paarig