Paarhufer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Paarhufers · Nominativ Plural: Paarhufer
Aussprache
WorttrennungPaar-hu-fer (computergeneriert)
Wortbildung mit ›Paarhufer‹ als Letztglied: ↗Unpaarhufer
eWDG, 1974

Bedeutung

Biologie Huftier mit zwei stark entwickelten Zehen
Beispiel:
das Schwein ist ein Paarhufer

Thesaurus

Zoologie
Synonymgruppe
Paarhufer · ↗Paarzeher · paarzehiges Huftier  ●  Artiodactyla  fachspr.
Oberbegriffe
Unterbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Rind Schaf Schwein Transport Wal Ziege impfen wiederkäuend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Paarhufer‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bevor der Bewerber mit Reden loslegen darf, meldet sich der Paarhufer zu Wort.
Die Zeit, 19.05.2008, Nr. 20
Denn nach menschlichem Ermessen tummeln sich Paarhufer selten in der City.
Der Tagesspiegel, 13.05.2001
Neben diesem überaus häufigen Paarhufer treten alle anderen Arten in diesen Schichten weit zurück.
Abel, Othenio: Amerikafahrt, Jena: Fischer 1926, S. 335
Als Paarhufer steht das Schwein unter dem Einfluß des Yin.
o. A. [mo.]: Jahr des Schweines. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1995]
Der spitze, eselartige Kopf mit den großen Voraugendrüsen macht diesen Paarhufer auch dem Laien auffällig.
Dathe, Heinrich: Wegweiser durch den Tierpark, Berlin: OV 1976, S. 82
Zitationshilfe
„Paarhufer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Paarhufer>, abgerufen am 17.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Paarhof
paaren
Paarbildung
Paarbeziehung
paar
paarig
Paarigkeit
Paarkreuzsystem
Paarlauf
paarlaufen