Pachtgut, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Pachtgut(e)s · Nominativ Plural: Pachtgüter
Aussprache 
Worttrennung Pacht-gut
Wortzerlegung Pacht Gut1
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

gepachtetes bzw. verpachtetes (Land-)‍Gut

Verwendungsbeispiele für ›Pachtgut‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die Kirche waren sie auf dem Pachtgut des Klosters Ettal in Fürstenfeldbruck und im Kloster Spielberg tätig. [Süddeutsche Zeitung, 25.11.2000]
Auf Pachtgütern ist in der Regel das ganze Betriebskapital Eigentum des Pächters. [Schlipf, Johann Adam: Schlipfs populäres Handbuch der Landwirtschaft, Berlin: Parey 1918, S. 928]
Zitationshilfe
„Pachtgut“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pachtgut>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pachtgeld
Pachtgarten
Pachteinkunft
Pachtbrief
Pachtbewerber
Pachthof
Pachtland
Pachtrate
Pachtung
Pachtverhältnis