Pachtrate, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pachtrate · Nominativ Plural: Pachtraten
Worttrennung Pacht-ra-te
Wortzerlegung Pacht Rate

Verwendungsbeispiele für ›Pachtrate‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese sind für das Wässern, Säubern und Bewachen der noch zarten Pflänzchen verantwortlich, im Gegenzug erhalten sie von der Kommune günstige Pachtraten. [Süddeutsche Zeitung, 11.05.1999]
Also müssen sie ja wohl, trotz der Klagen über die allgemein rückläufigen Ertragsyerhältnisse in der Landwirtschaft, im Jahre 1950 mehrals die übliche Pachtrate herausgewirtschaftet haben. [Die Zeit, 30.08.1951, Nr. 35]
Zitationshilfe
„Pachtrate“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pachtrate>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pachtland
Pachthof
Pachtgut
Pachtgeld
Pachtgarten
Pachtung
Pachtverhältnis
Pachtvertrag
Pachtzeit
Pachtzins