Pagenkopf, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Pagenkopf(e)s · Nominativ Plural: Pagenköpfe
Aussprache 
Worttrennung Pa-gen-kopf
Wortzerlegung  Page Kopf
eWDG

Bedeutung

glattes, kurzgeschnittenes Haar, das Stirn und Ohren bedeckt
Beispiel:
sie trägt einen über der Stirn gescheitelten Pagenkopf

Typische Verbindungen zu ›Pagenkopf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pagenkopf‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pagenkopf‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die kleine Frau mit dem Pagenkopf redet oft in der Öffentlichkeit.
Die Zeit, 04.11.2013, Nr. 44
Die zierliche Frau mit dem dunklen Pagenkopf hat selbst sieben Kinder.
Bild, 04.12.2003
Überhaupt sei sie "ganz oft ganz unsicher", erklärt die schmale Frau mit mädchenhaft blondem Pagenkopf.
Die Welt, 02.09.2000
Die ältere Dame mit dem weißen Pagenkopf öffnet die Augen.
Süddeutsche Zeitung, 30.08.1997
Für immer scheint Wedekinds Lulu den schwarzen Pagenkopf von Louise Brooks aus G. W. Pabsts Film zu tragen.
Der Tagesspiegel, 17.03.2001
Zitationshilfe
„Pagenkopf“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pagenkopf>, abgerufen am 27.07.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pagenfrisur
Pagenanzug
Page
pagatorisch
Paganismus
Pagenkostüm
Pagenschnitt
Pager
Pagina
paginieren