Pair

Duden GWDS, 1999

Bedeutung

historisch Mitglied des französischen Hochadels

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer noch immer nicht so recht weiß, was er werden will, sollte mal über Au Pair nachdenken.
Bild, 12.01.2001
Gerne ginge Sylvia noch einmal als Au pair ins Ausland.
Die Zeit, 26.02.2001, Nr. 09
Bei interessierten Au Pairs aus dem Osten, speziell aus dem russischen Raum, gehe es oft nicht um Sprache und Kultur, sondern um handfeste wirtschaftliche Vorteile.
Süddeutsche Zeitung, 07.09.2000
Den Förderpreis erhielt Axel Marquardt für sein Romanprojekt "Au Pair".
Die Welt, 01.11.2004
Und auch weiterhin behalten die Prinzen von Geblüt, die "Großen", die Herzöge und Pairs von Frankreich, eine beträchtliche Macht.
Elias, Norbert: Über den Prozeß der Zivilisation - Soziogenetische und psychogenetische Untersuchungen Bd. 2, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1992 [1939], S. 266
Zitationshilfe
„Pair“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pair>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Paillettenkleid
Paillette
paille
Paidibett
Paideia
Pairing
Paisley
Pak
Paket
Paketabgabe