Paketannahme

GrammatikSubstantiv
WorttrennungPa-ket-an-nah-me
WortzerlegungPaketAnnahme
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Annahme u. Abfertigung von Paketen, die verschickt werden sollen
2.
Paketschalter

Typische Verbindungen
computergeneriert

Briefmarkenverkauf

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Paketannahme‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie macht sich also auf den Weg und landet in einer Paketannahme.
Der Tagesspiegel, 30.03.2001
Außerdem freue sich die Initiative, so heißt es in ihrer Ankündigung, über tatkräftige Hilfe bei der Paketannahme und dem Beladen der Fahrzeuge.
Süddeutsche Zeitung, 06.04.1995
Auch Briefmarkenverkauf oder Paketannahme sind für Sparkassen zu simple Dienstleistungen.
Süddeutsche Zeitung, 02.02.2004
Bundesweit gibt es derzeit 14.000 Standorte, an denen Postdienste wie Briefmarken und Paketannahme angeboten werden.
Die Zeit, 24.08.2009, Nr. 34
In den neuen Filialen würden Basisdienstleistungen wie Briefannahme, Briefmarkenverkauf, Paketannahme und Paketrücksendungen angeboten.
Die Welt, 17.03.2003
Zitationshilfe
„Paketannahme“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Paketannahme>, abgerufen am 19.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Paketadresse
Paketabgabe
Paket
Pak
Paisley
Paketaufschrift
Paketausfahrer
Paketausgabe
Paketausgabestelle
Paketbeförderung