Paketzusteller, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungPa-ket-zu-stel-ler
eWDG, 1974

Bedeutung

Postbote, der Paketsendungen austrägt

Thesaurus

Synonymgruppe
Paketbote · Paketzusteller
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

privat weltgroß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Paketzusteller‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei Emma Funk hatte er sich als angeblicher Paketzusteller eingeschlichen.
Der Tagesspiegel, 26.05.2004
Er sei ja schließlich Paketzusteller, da fand sie das ganz angemessen.
Süddeutsche Zeitung, 16.03.2002
Der Mann arbeitete als Paketzusteller - Polizisten gingen die Liste seiner letzten Kunden durch.
Bild, 21.05.2001
Nun fuhr er plötzlich hoch auf dem mit Pferden bespannten gelben Postwagen als Paketzusteller vorbei.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1954 - 1974, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1998], S. 2
Dem 43 Jahre alten Paketzusteller bescheinigten zwei Gutachter seine volle Zurechnungsfähigkeit.
o. A.: DER GANZ NORMALE WAHNSINN. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1984]
Zitationshilfe
„Paketzusteller“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Paketzusteller>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Paketwagen
Paketsendung
Paketschnur
Paketschalter
Paketpostamt
Paketzustellerin
Paketzustellung
Pakistaner
Pakotille
Pakt