Pakistaner, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Pakistaners · Nominativ Plural: Pakistaner
WorttrennungPa-kis-ta-ner (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
Pakistaner · Pakistani
Oberbegriffe
Assoziationen
  • Islamische Republik Pakistan · Pakistan

Typische Verbindungen
computergeneriert

Afghane Afrikaner Albaner Algerier Araber Australier Bangladescher Chinese Franzose Inder Iraker Iraner Jemenit Kurde Marokkaner Nepalese Nigerianer Somalier Taliban Terrorverdacht Tschetschene Türke US-Bürger bewaffnet festnehmen freilassen gebürtig tausend verhaften Ägypter

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pakistaner‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Alle anderen Probleme würden sich dann "automatisch" regeln lassen, glauben die Pakistaner.
Die Welt, 08.09.2003
Vor allem die Pakistaner stehen unter Druck, Informationen über bin Laden herauszugeben.
Süddeutsche Zeitung, 15.09.2001
Mit Pakistanern, dachte ich, kann man vernünftig über Preise verhandeln.
Die Zeit, 11.07.1997, Nr. 29
Ein Pakistaner (25) bekam einen Teller über den Schädel geschlagen.
Bild, 20.09.2004
Indische Truppen vertrieben die Pakistaner aus dem Kashmir-Tal, und Indiens Regierung appellierte gegen die Aggression Pakistans an den Sicherheitsrat der Vereinten Nationen.
Panikkar, Kavalam Madhava: Neue Staaten in Asien und Afrika. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1961], S. 10137
Zitationshilfe
„Pakistaner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pakistaner>, abgerufen am 23.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Paketzustellung
Paketzustellerin
Paketzusteller
Paketwagen
Paketsendung
Pakotille
Pakt
paktgebunden
paktieren
Paktierer