Palästinenserstaat, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Palästinenserstaat(e)s · Nominativ Plural: Palästinenserstaaten
Aussprache
WorttrennungPa-läs-ti-nen-ser-staat
WortzerlegungPalästinenserStaat1

Typische Verbindungen
computergeneriert

Anerkennung Ausrufung Bildung Errichtung Friedensabkommen Grenze Grenzverlauf Grenzziehung Gründung Hauptstadt Konföderation Proklamation Schaffung Westbank anerkennen ausgerufen ausrufen demilitarisiert eigenständig entmilitarisiert künftig lebensfähig provisorisch selbstständig selbständig souverän unabhängig vorläufig zukünftig zusammenhängend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Palästinenserstaat‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn Gaza politisch und wirtschaftlich eine stabile Region wird, kann das Basis für einen stabilen Palästinenserstaat sein.
Die Welt, 05.12.2005
Dieser sah ursprünglich die Gründung eines provisorischen Palästinenserstaats bis 2005 vor.
Der Tagesspiegel, 15.11.2004
Ein vorläufiger provisorischer Palästinenserstaat sei bereits im kommenden Jahr denkbar.
Süddeutsche Zeitung, 19.09.2002
Halten Sie daran fest, im Mai einen unabhängigen Palästinenserstaat auszurufen?
Bild, 19.02.1999
Der israelische Premier sprach sich gegen einen unabhängigen Palästinenserstaat aus.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1998]
Zitationshilfe
„Palästinenserstaat“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Palästinenserstaat>, abgerufen am 21.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Palästinenserschal
Palästinensergebiet
Palästinenserführer
Palästinenser
palastartig
Palästinensertuch
Palästra
Palastrevolution
Palastwache
palatal