Palisade, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Palisade · Nominativ Plural: Palisaden
Aussprache
WorttrennungPa-li-sa-de
HerkunftFranzösisch
Wortbildung mit ›Palisade‹ als Erstglied: ↗Palisadenwurm · ↗Palisadenzaun
eWDG, 1974

Bedeutung

historisch aus einer Reihe zugespitzter und eingegrabener Pfähle bestehendes Hindernis einer Befestigungsanlage
Beispiele:
am Südhang der prähistorischen Wallanlage waren Palisaden errichtet
daß die Stadt überall mit Wall und Graben befestigt ist, nur hier im Süden an der Havel einfach mit Palisaden [B. FrankTrenck31]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Palisade f. ‘Befestigungspfahl, Pfahlhindernis, Schanzwerk’, als Fachwort des Militär- und Bauwesens eine Übernahme (Ende 16. Jh.) von gleichbed. mfrz. frz. palissade, das aprov. palissada ‘Pfahlwerk’ folgt, einem Kollektivum zu aprov. palissa ‘Pfahlzaun’ (vgl. mfrz. palisse), abgeleitet von aprov. pal ‘Pfahl, Palisade’ (vgl. afrz. pel, pal). Zugrunde liegt lat. pālus ‘Pfahl’ (s. ↗Pfahl).

Thesaurus

Synonymgruppe
Einpfählung · Palisade · Pfahlbefestigung · ↗Staket

Typische Verbindungen
computergeneriert

Erdwall Graben Holz Turm Wachturm Wall errichten hölzern umgeben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Palisade‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Etwa 100 Jahre später ersetzte man die Palisade durch Wall und Graben.
Die Zeit, 05.11.2001, Nr. 45
Es will an der Palisade stehenbleiben, hier im Schatten, und sterben.
Feuchtwanger, Lion: Erfolg. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelbänden, Bd. 6, Berlin: Aufbau-Verl. 1993 [1930], S. 285
Das Holz der Palisaden und Bäume war an vielen Stellen entrindet und glatt wie polierter Stein.
Ransmayr, Christoph: Die letzte Welt, Gütersloh: Bertelsmann 1990 [1990], S. 64
Übers Jahr verteilt stehen sie unüberwindbar wie Palisaden eines Kosakenforts in der Steppe.
Süddeutsche Zeitung, 08.05.2004
Über beide Hügel war eine Feldbefestigung mit Graben, Wall und Palisaden gezogen.
Delbrück, Hans: Geschichte der Kriegskunst im Rahmen der politischen Geschichte - Erster Teil: Das Altertum, Berlin: Directmedia Publ. 2002 [1920], S. 909
Zitationshilfe
„Palisade“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Palisade>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Palinodie
Palingenesis
Palingenesie
Palingenese
Palindrom
Palisadengewebe
Palisadenwurm
Palisadenzaun
Palisander
palisandern