Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Pall

Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Seemannssprache Sperrklinke zum Blockieren des Zahnrades einer Winde oder eines Spills

Verwendungsbeispiele für ›Pall‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zum Dank ist der ihm behilflich, binnen zwei Stunden ein repräsentatives Haus in Pall Mall zu mieten. [Süddeutsche Zeitung, 09.06.1998]
Ich aber hatte keine mehr und war umgeben von Pall Mall‑Rauchern. [Der Tagesspiegel, 06.12.2004]
Wir saßen hier vorn, gaben uns die Schluckimpfung, rauchten Pall Mall und rissen uns so manchen Hasen auf. [Süddeutsche Zeitung, 21.05.1996]
Die in den neuen Bundesländern erhältliche Pall Mall werde nur um fünf Pfennig teurer. [Süddeutsche Zeitung, 07.01.1994]
Wesentlich am Erfolg in Deutschland war die Marke Pall Mall beteiligt, die besonders in den neuen Ländern geraucht wird. [Die Welt, 19.05.1999]
Zitationshilfe
„Pall“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pall>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Palituch
Palisander
Palisadenzaun
Palisadenwurm
Palisadengewebe
Palla
Palladianismus
Palladium
Pallasch
Pallawatsch