Palla

Worttrennung Pal-la (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
altrömischer Frauenmantel
2.
katholische Kirche gesticktes Leinentuch über dem Messkelch

Typische Verbindungen zu ›Palla‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Palla‹.

Verwendungsbeispiele für ›Palla‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was dabei herauskommt, konnten wir im Fall der Pallas im Fernsehen verfolgen.
Süddeutsche Zeitung, 29.01.2000
Kiel - Jahrelang wurde nur geredet, aber der "Pallas" -Untergang zwingt zum baldigen Handeln.
Die Welt, 19.06.1999
Die lange Nacht war auf dem Pallas so lang wie ein Monat auf der Erde; der Tag war ebenso lang.
Scheerbart, Paul: Lesabéndio. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 6519
Das Mädchen enthüllte sich dann selbst als die Göttin Pallas Athene.
Schaeffer, Albrecht: Helianth I, Bonn: Weidle 1995 [1920], S. 244
Pallas Athene erscheint vor Seneca und verkündet seinen nahen Tod.
Fath, Rolf: Werke - I. In: Reclams Opernlexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1998], S. 6367
Zitationshilfe
„Palla“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Palla>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pall
Palituch
palisieren
palisandern
Palisander
Palladianismus
Palladium
Pallasch
Pallawatsch
Palliata