Pallottiner

WorttrennungPal-lot-ti-ner (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Mitglied einer katholischen Priestergemeinschaft (ohne Gelübde), die in Seelsorge u. Mission tätig ist

Verwendungsbeispiele für ›Pallottiner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Pallottiner setzten sich 1908 in Lemberg für das Presseapostolat ein.
o. A.: Die Kirche in der Gegenwart. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1971], S. 17069
Pater Schwarzfischer von den Pallottinern, der den fellbemützten, gerne Volksreden haltenden Sonderling über Jahre betreut hatte, hielt ihm eine einfühlsame Grabrede.
Die Zeit, 09.12.2004, Nr. 51
Zitationshilfe
„Pallottiner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pallottiner>, abgerufen am 23.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pallium
Palliengelder
Palliativmedizin
Palliativ
Palliata
Palm
Palmarum
Palmbaum
Palmblatt
Palmbuschen