Palmarum

GrammatikSubstantiv, ohne Artikel
Aussprache
WorttrennungPal-ma-rum
HerkunftLatein
eWDG, 1974

Bedeutung

Palmsonntag

Verwendungsbeispiele für ›Palmarum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von Palmarum ab, dachte Martin, das weiß er nicht mal.
Welk, Ehm: Die Heiden von Kummerow, Rostock: Hirnstorff 1978 [1937], S. 91
Solange das Schuljahr zu Ostern endete, wurde an Palmarum und den Sonntagen davor konfirmiert.
Die Zeit, 17.03.1972, Nr. 11
In der Bombennacht vor Palmarum 1942 hatte das Feuer jahrhundertealte Übertünchungen abplatzen lassen, darunter waren Kalkmalereien aus der Bauzeit sichtbar geworden
Die Zeit, 27.05.2002, Nr. 21
Am Sonntag Palmarum wird in der Markus-, der Kreuz- und der Evangeliumskirche um 9.30 Uhr Goldene Konfirmation gefeiert.
Süddeutsche Zeitung, 08.04.1995
Zitationshilfe
„Palmarum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Palmarum>, abgerufen am 27.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Palm
Pallottiner
Pallium
Palliengelder
Palliativmedizin
Palmbaum
Palmblatt
Palmbuschen
Palme
palmenartig