Pandit
WorttrennungPan-dit (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
Titel brahmanischer Gelehrter
2.
Träger dieses Titels
DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der erst seit rund einem Jahr amtierende Pandit steht angesichts der anhaltenden Probleme der Bank enorm unter Druck.
Die Zeit, 17.03.2008 (online)
Übrigens nimmt er die Panditen, von denen sogleich die Rede sein wird, aus.
Hagenbeck, John u. Ottmann, Victor: Südasiatische Fahrten und Abenteuer, Dresden: Deutsche Buchwerkstätten 1924 [1924], S. 74
Interimsweise hatte er das Amt schon vor einem Monat unmittelbar nach dem Tod Pandit Pants übernommen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1961]
Denn sein Programm sieht schließlich vor, die geflohenen Pandits in ihre Heimatorte zurückzubringen.
Süddeutsche Zeitung, 09.04.2003
Auch der ehemalige Ministerpräsident von Indien, Pandit Nehru, pflegte eine solche Mütze zu tragen.
Der Tagesspiegel, 01.04.2004
Zitationshilfe
„Pandit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pandit>, abgerufen am 15.12.2017.

Weitere Informationen …