Pantoffelblume

GrammatikSubstantiv
WorttrennungPan-tof-fel-blu-me
WortzerlegungPantoffelBlume
eWDG, 1974

Bedeutung

Zimmerpflanze mit Blüten, die an die Form eines Pantoffels erinnern

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nirgends sonst habe ich so rote Geranien und knallgelbe Pantoffelblumen gesehen.
Der Tagesspiegel, 20.06.2004
Geeignete Nachbarn sind rote Pelargonien, rote Salvien oder die gelben Pantoffelblumen.
Reinhardt Höhn, Blumen für den Balkon: Berlin: VEB Deutscher Landwirtschaftsverlag 1976, S. 51
DIE PANTOFFELBLUME (Calceolaria) aus Südamerika ist nicht nur eine beliebte Zierpflanze, sondern gleichzeitig eine Quelle für natürliche Insektizide.
Süddeutsche Zeitung, 08.06.1999
Zitationshilfe
„Pantoffelblume“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pantoffelblume>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pantoffel
panto-
Pantine
Pantherpilz
Panther
Pantöffelchen
pantoffelförmig
Pantoffelheld
Pantoffelkino
Pantoffelmacher