Papierdeutsch, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungPa-pier-deutsch (computergeneriert)
WortzerlegungPapierDeutsch
eWDG, 1974

Bedeutung

Sprachwissenschaft stilistisch trockenes, unlebendiges, steifes Deutsch
Beispiel:
diese Formulierungen sind das reinste Papierdeutsch

Thesaurus

Linguistik/Sprache
Synonymgruppe
Behördensprache · ↗Kanzleideutsch · ↗Kanzleistil · Papierdeutsch · Verwaltungsdeutsch · ↗Verwaltungssprache  ●  ↗Amtsdeutsch  ugs. · ↗Beamtendeutsch  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Sprache Baumanns ist ein plattes Papierdeutsch, sie prätendiert keine Tiefe, hat auch keine.
Die Zeit, 16.03.1962, Nr. 11
Es bleibt unerfindlich, warum unsere qualifizierten Fachmänner es geradezu darauf anzulegen scheinen, der Wirkung ihrer inhaltlich ausgezeichneten Schriften durch ein aufgedunsenes Papierdeutsch zu schaden.
Die Zeit, 19.09.1957, Nr. 38
Der schreibende Mensch hat die verhängnisvolle Neigung, sich in Positur zu setzen und Papierdeutsch zu gebären.
konkret, 1982
Zitationshilfe
„Papierdeutsch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Papierdeutsch>, abgerufen am 16.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Papierdekoration
Papierdeckel
Papierbündel
Papierbrei
Papierbranche
papierdick
Papierdicke
Papierdrachen
papierdünn
Papiereinzug