Papierfetzen, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum)
Aussprache 
Worttrennung Pa-pier-fet-zen
Wortzerlegung Papier Fetzen
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich
Beispiel:
sie zerknüllte die Papierfetzen

Verwendungsbeispiele für ›Papierfetzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die neue Ordnung darf nicht ein Papierfetzen sein, der zum Zerreißen bestimmt ist. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1941]]
Als wir 1949 China verlassen, zerreiße ich alle meine Geschichten und vergrabe die Papierfetzen im Garten. [Die Zeit, 10.02.2003 (online)]
In den Dörfern treibt der warme Wind Papierfetzen durch die Luft. [Süddeutsche Zeitung, 26.06.1999]
Er strengt sich an, den Sinn aus vereinzelten, mühsam erhaschten Worten zusammenzusetzen wie einen Brief aus Papierfetzen. [Süddeutsche Zeitung, 06.05.2000]
Der Wind trieb noch ein paar Papierfetzen gegen den Bretterzaun, dann lag der Hof verlassen. [Wolf, Christa: Der geteilte Himmel, Halle (Saale): Mitteldeutscher Verl. 1963, S. 65]
Zitationshilfe
„Papierfetzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Papierfetzen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Papierfabrikation
Papierfabrik
Papiererzeugung
Papierene Hochzeit
Papieremballage
Papierflieger
Papierflugzeug
Papierflut
Papierform
Papierformat