Pappdach

GrammatikSubstantiv
WorttrennungPapp-dach (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Blick schweift weit, unten liegen flache Pappdächer samt Wassertürmen.
Die Welt, 03.06.2005
Die Leute in den Löchern und unter den Pappdächern hörten also kurze Polizeianweisungen.
Die Zeit, 03.11.1949, Nr. 44
Wegen ihrer Wasserdichtigkeit benötigen Pappdächer nur geringes Gefälle, sind jedoch wegen ihrer Empfindlichkeit nicht begehbar.
o. A.: Lexikon der Kunst - D. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1989], S. 20934
Ein Berichterstatter registrierte „öfters unansehnliche, überaus nüchterne Bauten, Ziegelrohbauten, ungefugt, unter schwarzem Pappdach.
Die Zeit, 23.06.2004, Nr. 26
Zitationshilfe
„Pappdach“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pappdach>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pappbecher
Pappband
Pappatacifieber
Papp
papistisch
Pappdeckel
Pappding
Pappe
Pappel
Pappelallee