Dieser Artikel ist nicht auf dem aktuellen Stand. Er wird im Rahmen des DWDS-Projekts von der Redaktion überarbeitet.

Pappel, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Pappel · Nominativ Plural: Pappeln
Aussprache 
Worttrennung Pap-pel (computergeneriert)
Wortbildung  mit ›Pappel‹ als Erstglied: ↗Pappelallee  ·  mit ›Pappel‹ als Letztglied: ↗Schwarzpappel
eWDG, 1974

Bedeutung

zweihäusiger, zu den Weidengewächsen gehörender Laubbaum mit weichem Holz, der einen hohen, schlanken Stamm hat, Kätzchen trägt und dessen Blätter herzförmig bis eiförmig sind
Beispiele:
eine schlanke, hohe Pappel
die Allee, der Platz ist von Pappeln umsäumt
die Pappeln rauschen im Wind
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Pappel2 f. Name für den schnellwüchsigen Laubbaum mit zweihäusigen Kätzchenblüten aus der Familie der Weidengewächse. Mhd. papelboum (13. Jh.), verdeutlichende Bildung neben mhd. papel(e), spätmhd. popel, mnd. poppele ist eine Entlehnung aus lat. pōpulus f. bzw. mlat. papulus f.

Typische Verbindungen zu ›Pappel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Pappel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Pappel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Pappeln rascheln leise im Wind, auch die silbrigen Blätter der Oliven.
Der Tagesspiegel, 20.12.1997
Dem stehen mittlerweile die zwei Pappeln im Wege, die vor 20 Jahren gepflanzt wurden.
Süddeutsche Zeitung, 04.07.1996
Vor dem anderen Fenster war die leise schwankende Bewegung der Pappeln.
Wellershoff, Dieter: Die Sirene, Köln: Kiepenheuer & Witsch 1980, S. 35
Und die Pappeln entblößten nach wie vor ihr Silber im Sturm.
Morgner, Irmtraud: Leben und Abenteuer der Trobadora Beatriz nach Zeugnissen ihrer Spielfrau Laura, Berlin: Aufbau-Verl. 1974, S. 2
Und der erste Kuckuck rief hinter ihnen aus den Pappeln.
Matthiessen, Wilhelm: Das Mondschiff. In: ders., Das Rote U, Bayreuth: Loewes 1980 [1949], S. 219
Zitationshilfe
„Pappel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Pappel>, abgerufen am 21.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pappe
Pappding
Pappdeckel
Pappdach
Pappbecher
Pappelallee
Pappelbaum
Pappelholz
pappeln
Pappelrinde