Papperlapapp, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Pap-per-la-papp
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

papperlapapp · Papperlapapp
papperlapapp Interjektion Ausruf als Entgegnung auf törichtes, dummes Geschwätz im Sinne von ‘Unsinn!, sei still!’, wortspielerische Bildung (18. Jh.) zu einer lautnachahmenden Gruppe, zu der papp (in der Wendung nicht mehr papp sagen können ‘sehr satt sein’, s. ↗Papp) gehört. Auch substantiviert Papperlapapp n. ‘leeres Gerede’ (Mitte 19. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
Blödsinn · ↗Humbug · ↗Nonsens · ↗Unfug · ↗Widersinn  ●  Nonsense  engl. · ↗Unsinn  Hauptform · dümmliches Gerede  variabel · ↗Blech  ugs. · ↗Bockmist  ugs. · ↗Bullshit  derb, engl. · Driss  ugs. · Dummfug  ugs. · ↗Fez  ugs. · ↗Firlefanz  ugs. · ↗Gefasel  ugs., abwertend · ↗Gelaber  ugs. · ↗Geschwafel  ugs. · ↗Gewäsch  ugs. · ↗Heckmeck  ugs. · ↗Kappes  ugs. · ↗Kiki  ugs. · ↗Kohl  ugs. · ↗Kokolores  ugs. · ↗Krampf  ugs. · ↗Käse  ugs. · ↗Mist  ugs. · ↗Mumpitz  ugs. · Papperlapapp  ugs. · ↗Pillepalle  ugs. · ↗Pipifax  ugs. · ↗Quark  ugs. · ↗Quatsch  ugs. · Quatsch mit Soße  ugs., berlinerisch · ↗Scheiß  derb · ↗Scheiße  derb · ↗Schmarren  ugs. · ↗Schmarrn  ugs. · ↗Schmonzes  ugs. · ↗Schmu  ugs. · ↗Schmäh  ugs., österr. · Schwachfug  derb · ↗Schwachsinn  ugs. · ↗Sottise(n)  geh., franz. · ↗Stuss  ugs. · ↗Tinnef  ugs. · dummes Zeug  ugs. · geistiger Durchfall  derb · geistiger Dünnschiss  derb · gequirlte Scheiße  derb · saudummes Zeug  ugs., süddt.
Assoziationen
Zitationshilfe
„Papperlapapp“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Papperlapapp>, abgerufen am 01.12.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Pappenstiel
Pappenheimer
pappen
Pappelspinner
Pappelrinde
pappesatt
Papphülse
pappig
Pappkamerad
Pappkarton