Paradedisziplin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungPa-ra-de-dis-zi-plin · Pa-ra-de-dis-zip-lin
WortzerlegungParadeDisziplin2
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Sport sportliche Disziplin, die jmds. besondere Stärke ist

Typische Verbindungen
computergeneriert

Meter Slalom Superriesenslalom eigentlich einstig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Paradedisziplin‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dabei triumphierte er erstmals nicht in seiner Paradedisziplin, dem Sprint.
Die Zeit, 04.02.2012 (online)
Schon nach 110 Metern auf ihrer Paradedisziplin, den 1500 Metern, stürzte sie.
Die Welt, 11.11.2000
Einer ehemaligen deutschen Paradedisziplin könnte Christian Duma auf die Sprünge helfen.
Süddeutsche Zeitung, 23.07.2001
Über 200 Meter Delphin, seine Paradedisziplin, langte es nur noch zu Silber.
Der Spiegel, 06.08.1984
Die Darstellung komplexer dreidimensionaler Geometrien gehört seit jeher zu den Paradedisziplinen der Informationstechnik.
C't, 1996, Nr. 6
Zitationshilfe
„Paradedisziplin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Paradedisziplin>, abgerufen am 15.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Paradebett
Paradebeispiel
Parade
Parabolspiegelantenne
Parabolspiegel
Paradeisapfel
Paradeiser
Paradeismark
Paradeissuppe
Paradekissen