Paralympics

GrammatikSubstantiv · wird nur im Plural verwendet
Aussprache
WorttrennungPa-ra-lym-pics
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Olympiade für Behindertensportler

Thesaurus

Synonymgruppe
Paralympics · Paralympische Spiele  ●  ↗Behindertenolympiade  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abschlussfeier Athlet Behinderte Behindertensportler Dopingfall Eintrittskarte Eröffnungsfeier Fackellauf Gold Goldmedaille Goldmedaillen-Gewinnerin Goldmedaillengewinner Goldmedaillengewinnerin Handbiker Medaille Medaillengewinner Olympia Organisationskomitee Organisator Schlußfeier Siegerin Silbermedaille Sommerspiel Sportler Teilnehmer Wettkampftag Winterspiel beginnend qualifizieren stattfindend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Paralympics‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Paralympics treten aus dem großen Schatten von Olympia heraus.
Die Zeit, 28.08.2012 (online)
In den kommenden zehn Tagen wird aus dem Blau der Olympischen Spiele das hoffnungsvolle Grün der Paralympics.
Süddeutsche Zeitung, 04.10.2000
Aber auch sein Start bei den Paralympics ist noch ungewiss.
Bild, 05.06.2000
In Seoul 1988 setzte sich der Name Paralympics endgültig durch, nachdem es zuvor Diskussionen um den Titel gegeben hatte.
Der Tagesspiegel, 17.09.2004
Bei den Paralympics hoffen die drei Frauen, nach einem siebten Platz vor vier Jahren in Sydney, diesmal auf Bronze.
Die Welt, 16.09.2004
Zitationshilfe
„Paralympics“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Paralympics>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Paralogistik
Paralogismus
Paralogie
Parallelwelt
Parallelwährung
Paralyse
paralysieren
Paralytiker
paralytisch
paramagnetisch