Parkanlage, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Parkanlage · Nominativ Plural: Parkanlagen
Aussprache 
Worttrennung Park-an-la-ge
Wortzerlegung Park Anlage
eWDG

Bedeutung

Anlage in der Art und Ausdehnung eines Parks

Thesaurus

Synonymgruppe
Grünanlage · Park · Parkanlage · Stadtgarten · Stadtpark
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Parkanlage‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Parkanlage‹.

Verwendungsbeispiele für ›Parkanlage‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durch die Straßen vom Haag fährt es sich eigentlich immer wie durch Parkanlagen. [Suttner, Bertha von: Autobiographie. In: Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1909], S. 8920]
Einsam sitzt man auf der letzten Bank und beobachtet die vorbeiziehenden Parkanlagen. [Die Zeit, 04.03.1999, Nr. 10]
Viel Spazierengehen zwischen den weit über die barocke Parkanlage verteilten Plastiken gehört dazu. [Die Zeit, 08.07.1977, Nr. 28]
Also läßt er den Autor durch die nächste Parkanlage wandern. [Die Zeit, 29.04.1977, Nr. 18]
Der Englische Garten ist eine der größten innerstädtischen Parkanlagen der Welt. [Süddeutsche Zeitung, 13.04.2002]
Zitationshilfe
„Parkanlage“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Parkanlage>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Parka
Park-and-ride-System
Park
Parität
Parisismus
Parkareal
Parkausweis
Parkbahn
Parkbank
Parkbaum