Parkareal, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Parkareal(e)s · Nominativ Plural: Parkareale
Aussprache[ˈpaʁkɁaʁeˌaːl]
WorttrennungPar-ka-re-al
WortzerlegungParkAreal
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutung

die Fläche, das Gebiet eines Parkes
Beispiele:
Hinter dem Schloss erstreckt sich ein 12 Hektar großes bewaldetes Parkareal. [Die Welt, 08.10.2002]
Der Spaziergang durch das weite Parkareal führt vorbei an Bäumen, die alte Apfelsorten tragen, an Wiesen, auf denen Wildkräuter und Blumen blühen, an einem Trostgarten, eingerahmt von Hecken, in dem verschiedene Duftpflanzen Stimmungen wie Heiterkeit, Harmonie und Trost erzeugen[…]. [Welt am Sonntag, 13.11.2016, Nr. 46]
Das Boot legt vor einem Gebäude im Kolonialstil an, welches sich in einem 3,5 Hektaren grossen Parkareal mit altem Baumbestand befindet. [Neue Zürcher Zeitung, 16.04.2010]
Mehr als fünf Millionen Menschen besuchen jährlich die Gärten der Schlösserstiftung – davon allein zwei Millionen das weitläufige Parkareal von Sanssouci. [Berliner Zeitung, 15.12.2005]
Das Resort am Scharmützelsee liegt am Westufer in einem Parkareal in der Größe von mehreren Hundert Hektar. Es wurde nach der Wende erbaut, wobei die historisch vorhandenen Anlagen einbezogen wurden. [Süddeutsche Zeitung, 26.10.2004]
Zitationshilfe
„Parkareal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Parkareal#1>, abgerufen am 22.02.2020.

Weitere Informationen …

Parkareal, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Parkareal(e)s · Nominativ Plural: Parkareale
Aussprache[ˈpaʁkɁaʁeˌaːl]
WorttrennungPar-ka-re-al
WortzerlegungparkenAreal
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutung

Fläche zum Parken, Parkplatz
Beispiele:
Wenn der Kunde in das Parkareal hineinfährt, bekommt er ein Ticket an der […]Parkschranke. [Tokheim, 12.12.2014, aufgerufen am 15.09.2018]
In Broschüren und im Internet macht man den Autolenkern […] Angst vor der angeblich so gefährlichen Fahrt nach Cinque Terre und warnt auch vor den hohen Parkgebühren (15 Euro pro Tag) auf den Parkarealen, die den autofreien Orten vorgelagert sind. [Die Welt, 06.07.2019]
Vorgeschlagen wurde […], die Parkhäuser nicht durchzunummerieren, sondern ihnen Namen zu geben. In den USA wird das seit langem praktiziert. Im kalifornischen Disneyland etwa heißen die Parkareale »Goofy« oder »Pluto« und bilden die bekannten Zeichentrickfiguren zusätzlich ab – so finden sich sogar verirrte Kinder zurecht. [Süddeutsche Zeitung, 04.06.2011]
Das »Prince Hotel« bietet 4000 Skiläufern einen Schlafplatz[…]. Sieben riesige Parkareale offerieren genügend Platz für die Autos von 20000 Skifahrern, die sich an den Winterwochenenden auf den Pisten drängeln. [Die Zeit, 18.03.1996]
Das Parkareal seines neuen Wiesbadener Centers in den Ausmaßen von zwölf Fußballfeldern legte Hugo Mann für 2400 Wagen an. [Die Zeit, 15.05.1970]
Zitationshilfe
„Parkareal“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Parkareal#2>, abgerufen am 22.02.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Parkanlage
parkähnlich
Parka
Park-and-ride-System
Park
parkartig
Parkausweis
Parkbahn
Parkbank
Parkbaum