Parkdeck, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Parkdecks · Nominativ Plural: Parkdecks
Aussprache[ˈpaʁkdɛk]
WorttrennungPark-deck
WortzerlegungparkenDeck
DWDS-Vollartikel, 2020

Bedeutungen

1.
Stockwerk (1) eines Parkhauses oder einer Tiefgarage
Beispiele:
In einem Parkhaus in Ingolstadt hat beispielsweise Audi schon vor fünf Jahren gezeigt, wie ein A7 eigenständig über die Parkdecks fährt und rückwärts in eine Lücke einfädelt. [Spiegel, 26.07.2017 (online)]
Das »P« in P10 steht für Parkdeck – dahinter versteckt sich also tatsächlich das oberste Parkdeck eines Parkhauses, umfunktioniert zu einer Strandbar mit toller Aussicht rundherum. [Stadtgeschichten aus dem Süden, 02.08.2016, aufgerufen am 14.09.2018]
Ein Parkplatz pro Zimmer in der Tiefgarage mit zwei Parkdecks, Abstellplatz für Motorräder. [Wellness & Golfurlaub in Bibione, 12.11.2015, aufgerufen am 16.09.2018]
Dort [in Düsseldorf] gab es neben gefährlich durchgerosteten Geländern auf den Parkdecks des in den 60er Jahren eröffneten Parkhauses einen Fahrstuhl, in dem der Transport von Kinderwagen verboten sei. [Süddeutsche Zeitung, 18.11.2011]
Das neue Parkhaus in der Lübecker Straße im Viertel soll ein weiteres Parkdeck für 28 Parkplätze bekommen. [die tageszeitung, 18.11.1994]
Ab 19 Uhr sind die Plätze im ersten Parkdeck ausschließlich für Frauen reserviert. [die tageszeitung, 26.09.1992]
2.
kleines Parkhaus oder kleine Tiefgarage mit einem oder zwei Stockwerken
Beispiele:
Um die Verkehrssituation rund um Zoo und Botanischen Garten zu verbessern, wird die Stadt nun […] doch den Bau eines Parkdecks prüfen. [Entsteht am Zoo ein Parkdeck?, 17.10.2019, aufgerufen am 29.11.2019]
Es [das Bauprojekt] sieht ein zweigeschossiges Parkdeck mit kleiner Grünfläche vor[…]. [Neue Zürcher Zeitung, 03.02.2017]
Im Kellergeschoß befindet sich ein Parkdeck mit 38 Stellplätzen, außerdem Abstellräume für jede Wohnung. [Der Standard, 18.12.2013]
Das Parkdeck über der U-Bahn-Station Aidenbachstraße wird abgerissen und durch ein zeitgemäßes Parkhaus mit größerem Fassungsvermögen ersetzt. [Süddeutsche Zeitung, 13.01.2003]
Im doppelstöckigen Parkdeck vor dem Gebäude stehend, kann man sich schon gut vorstellen, daß hier einmal 390 Fahrzeuge Platz finden. [Neues Deutschland, 04.11.1987]
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein unterirdisches Parkdeck
3.
Deck für Fahrzeuge auf einer Fähre
Beispiele:
Doch nach einem Zwischenstopp in Igoumenitsa[…] brach am Sonntagmorgen gegen 4.30 Uhr Feuer aus – vermutlich auf einem der Parkdecks der mit 222 Fahrzeugen beladenen Fähre. [Spiegel, 29.12.2014 (online)]
Vergesst bitte nichts Wichtiges im Auto, denn nach Ablegen der Fähre werden alle Türen zu den Parkdecks verschlossen und werden erst bei Ankunft wieder geöffnet. [Sardinienreisen, 24.02.2012, aufgerufen am 28.04.2016]
Noch sind es nur rostbraune Platten, die in der hohen Schiffbauhalle der Wismarer Werft liegen […]. In einigen Wochen werden dies die Parkdecks der weltweit größten Fähre sein. [Süddeutsche Zeitung, 24.10.2009]
Ermittler waren […] zu dem Schluss gelangt, auf Grund eines Konstruktionsfehlers sei die Bugklappe durch starken Wellengang aufgeschlagen worden, so dass das Parkdeck der Fähre überflutet wurde. [Neue Zürcher Zeitung, 03.12.2004]

Typische Verbindungen zu ›Parkdeck‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Anwohner Auto Bau Dach Einkaufszentrum Elbtunnel Etage Flughafen Fläche Kaufhaus Parkhaus Parkplatz Stellplatz Stern-Center Tiefgarage Volksbühne Zufahrt abreißen abstellen bauen errichten fertig genehmigen geplant ober oberirdisch unter unterbringen unterirdisch zusätzlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Parkdeck‹.

Zitationshilfe
„Parkdeck“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Parkdeck>, abgerufen am 25.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Parkbucht
Parkbremse
Parkbox
Parkbaum
Parkbank
parken
Parker
parkerisieren
parkern
Parkett