Parkettplatz

GrammatikSubstantiv
WorttrennungPar-kett-platz (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für einen Parkettplatz soll eine Japanerin 10000 Euro geboten haben.
Die Zeit, 02.08.2006, Nr. 32
Der Elbrus ist tatsächlich wie von einem Parkettplatz aus zu sehen.
Die Zeit, 31.01.1977, Nr. 05
Vom Dialog waren auf dem der Presse zugewiesenen, ziemlich weit zurückliegenden Parkettplatz allerdings nur Rudimente zu verstehen.
Berliner Tageblatt (Morgen-Ausgabe), 03.03.1918
Da zahlt man nun schon 7,50 für den einigermaßen anständigen, nicht eleganten 1. Parkettplatz.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1921. In: ders., Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1921], S. 299
Zitationshilfe
„Parkettplatz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Parkettplatz>, abgerufen am 18.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Parkettleger
parkettieren
Parketthandel
Parkettfußboden
Parkette
Parkettreihe
Parkettsitz
Parkettstab
Parkfest
Parkfläche