Parkgitter, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungPark-git-ter (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Schatten am Parkgitter lagen und saßen Familienrunden auf dem kühlen Gras.
Johnson, Uwe: Jahrestage, Bd. 1, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1970, S. 20
Wir lassen das Auto am Parkgitter stehen, gehen die noch kahle, zweihundert Jahre alte Platanenallee entlang.
Die Zeit, 29.04.1983, Nr. 18
Er nahm ein paar Kurven in rasendem Tempo, stoppte vor einem Park, sprang aus dem Auto und landete mit einem Hechtsprung jenseits des Parkgitters.
Die Zeit, 23.10.1959, Nr. 43
Hinter dem verschlossenen Parkgitter stehen die Portalflügel des Sitzes offen und erleuchtet lockt ein roter Teppich die breite Treppe hinauf.
Der Tagesspiegel, 11.12.1998
Zitationshilfe
„Parkgitter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Parkgitter>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Parkgebühr
Parkfläche
Parkfest
Parkettstab
Parkettsitz
Parkhaus
Parkhochhaus
parkieren
Parkinson
Parkinson'sche Krankheit