Parkwärter, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungPark-wär-ter
WortzerlegungparkenWärter
eWDG, 1974

Bedeutung

Wärter auf einem bewachten Parkplatz

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Jugendlichen des Ortes betätigen sich ehrenamtlich als Parkwärter, regeln den Massenansturm von Autos und Besuchern.
Süddeutsche Zeitung, 11.04.1995
Die Kadaver der verendeten Tiere haben die Parkwärter deshalb verbrannt, außerdem erschossen sie zwei Nilpferde, um die überlebenden Krokodile mit leicht verfügbarer Nahrung zu versorgen.
Die Zeit, 12.01.2009 (online)
Zitationshilfe
„Parkwärter“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Parkwärter>, abgerufen am 21.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Parkwächter
Parkverbotsschild
Parkverbot
Parkuhr
Parktor
Parkweg
Parkzeituhr
Parlament
Parlamentär
Parlamentarier