Parteidisziplin, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungPar-tei-dis-zi-plin · Par-tei-dis-zip-lin
WortzerlegungParteiDisziplin1
eWDG, 1974

Bedeutung

bewusste Disziplin aller Parteimitglieder gegenüber den Beschlüssen der Partei
Beispiele:
die Einhaltung, Wahrung der Parteidisziplin
Parteidisziplin üben
die Parteidisziplin verletzen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abstimmung Akt Appell Fraktionszwang Solidarität Unterordnung Verletzung Verstoß Zentralismus beugen einbinden eisern fügen kommunistisch mangelnd siegen straff streng unterordnen unterwerfen verletzen verstoßen wahren Überzeugung üben

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Parteidisziplin‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da lässt sich keiner, salopp gesagt, auf eine Parteidisziplin einschwören.
Bild, 29.01.2002
Stärker als das feministische Bewußtsein, das die Grünen Frauen vorwärtstreibt, zieht bei ihnen die Parteidisziplin.
Die Zeit, 13.11.1998, Nr. 47
Parteidisziplin, bedingungsloses Befolgen von Beschlüssen, Einheit der Partei - das diente, so dachten wir, alles nur der großen, guten Idee.
Scherzer, Landolf: Der Erste, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1988], S. 233
Immer wieder haben wir aus dem Munde gestandener Männer das Bekenntnis gehört, daß sie sich der Parteidisziplin unterworfen hätten.
Hannover, Heinrich: Die Republik vor Gericht 1975 - 1995, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1999], S. 439
Mitglieder und Kandidaten der Partei sind verpflichtet, sich dieser Parteidisziplin zu unterwerfen.
o. A. [hs]: ParteikontrollKommission der SED. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1989]
Zitationshilfe
„Parteidisziplin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Parteidisziplin>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Parteidiktatur
Parteichinesisch
Parteichef
Parteibüro
Parteibuch
Parteidogma
Parteidokument
Parteiebene
Parteiegoismus
parteieigen