Parteikollege, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Parteikollegen · Nominativ Plural: Parteikollegen
Aussprache 
Worttrennung Par-tei-kol-le-ge
Wortzerlegung ParteiKollege
Wahrig und DWDS

Bedeutung

jmd., der derselben Partei angehört wie jmd. anderes (und mit diesem durch politische Zusammenarbeit verbunden ist)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: die demokratischen, republikanischen, die eigenen Parteikollegen; ein erfahrener Parteikollege
als Akkusativobjekt: einen Parteikollegen [in einem Amt] ablösen
in Präpositionalgruppe/-objekt: Kritik von, an Parteikollegen
Beispiele:
Sie habe einsehen müssen, dass ihr die »nötige Autorität« und »volle Unterstützung« aller Parteikollegen fehle, um die von ihr angestrebten Veränderungen umzusetzen[…]. [Die Zeit, 05.10.2016 (online)]
Nach Kritik in sozialen Medien entschuldigte sich V[…] später für seine Aussagen auf Facebook und intern bei seinen Parteikollegen. [Der Standard, 08.11.2016]
Ex‑Präsident Menem und Parteikollege Kirchner werden in der Stichwahl um die Präsidentschaft in Argentinien am 18. Mai gegeneinander antreten. [Bild, 29.04.2003]
Gestern forderten sogar die eigenen Parteikollegen Koch offen zum Rücktritt auf. [Bild, 17.02.2000]
Taft ist Konservativer, die Mehrheit seiner republikanischen Parteikollegen ist konservativ[…]. [Der Spiegel, 14.02.1951, Nr. 7]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Genosse · Parteiangehöriger · ↗Parteifreund · ↗Parteigenosse · Parteikollege  ●  ↗Parteimitglied  Hauptform
Oberbegriffe
Unterbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Parteikollege‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Parteikollege‹.

Zitationshilfe
„Parteikollege“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Parteikollege>, abgerufen am 17.05.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Parteiklüngel
Parteikasse
Parteikarriere
Parteikader
Parteikabinett
Parteikomitee
Parteikonferenz
Parteikongress
Parteikonvent
Parteikreis