Partyluder, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Partyluders · Nominativ Plural: Partyluder
Worttrennung Par-ty-lu-der
Wortzerlegung Party Luder

Thesaurus

Synonymgruppe
Genießerin · Genussmensch · Hedonistin · Lebedame  ●  Partyluder  abwertend
Synonymgruppe
Partygänger · Partymensch  ●  Partygirl  ugs., engl. · Partyhase  ugs. · Partyhengst  ugs. · Partyluder  ugs., abwertend, weibl. · Partymaus  ugs., weibl.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›Partyluder‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Partyluder Sommer sorgte dabei mit einer hautengen, durchsichtigen Hose für Aufsehen. [Bild, 16.02.2002]
Verena K., 21, das "wilde Partyluder", steht für größere popkulturelle Zusammenhänge. [Süddeutsche Zeitung, 07.03.2003]
Heute dominiert der stromlinienförmige Typus, und selbst die Partyluder und Gesellschaftslöwen bringen einen nur zum Gähnen. [Der Tagesspiegel, 03.08.2002]
Er nimmt eine Schlagzeile in den Arm, dieses Mal ist es Carla, laut eines Boulevardblatts das "schärfste Partyluder Hamburgs". [Süddeutsche Zeitung, 06.05.2003]
Gestern habe ich einen Beitrag über Partyluder Ariane Sommer gesehen, da musste ich gleich an das Sommerloch denken. [Bild, 30.06.2001]
Zitationshilfe
„Partyluder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Partyluder>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Partykleid
Partykiller
Partygirl
Partygast
Partydroge
Partylöwe
Partyschreck
Partyservice
Partyspaß
Partyspießchen