Partyluder, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungPar-ty-lu-der (computergeneriert)
WortzerlegungPartyLuder

Thesaurus

Synonymgruppe
Genießerin · ↗Genussmensch · ↗Hedonistin · ↗Lebedame  ●  Partyluder  abwertend
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Partyluder Sommer sorgte dabei mit einer hautengen, durchsichtigen Hose für Aufsehen.
Bild, 16.02.2002
Verena K., 21, das "wilde Partyluder", steht für größere popkulturelle Zusammenhänge.
Süddeutsche Zeitung, 07.03.2003
Er nimmt eine Schlagzeile in den Arm, dieses Mal ist es Carla, laut eines Boulevardblatts das "schärfste Partyluder Hamburgs".
Süddeutsche Zeitung, 06.05.2003
Gestern habe ich einen Beitrag über Partyluder Ariane Sommer gesehen, da musste ich gleich an das Sommerloch denken.
Bild, 30.06.2001
Es ist die nackige Wahrheit: Sie hetzen die Kuschelclubs von St. Pauli gegen ihn auf, und schwupps gehen die Partyluder stiften.
Die Zeit, 13.05.2002, Nr. 19
Zitationshilfe
„Partyluder“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Partyluder>, abgerufen am 20.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Partylöwe
Partykiller
Partygirl
Partygast
Partydroge
Partyschreck
Partyservice
Partyspießchen
Partytanz
Parulis