Passphrase, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Passphrase · Nominativ Plural: Passphrasen
Aussprache [ˈpasfʀaːzə] · [ˈpaːsfʀɛɪ̯z]
Worttrennung Pass-phra-se

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Mantra · Passphrase
Oberbegriffe

Verwendungsbeispiele für ›Passphrase‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach der Eingabe der Passphrase startet die Software einen Server (auf Port 14747) und wartet auf eingehende Verbindungen.
C't, 1999, Nr. 16
Zu Beginn jeder Sitzung muß der Benutzer diese Passphrase eingeben.
C't, 1998, Nr. 19
Die generierten Schlüssel können praktisch nicht in die Passphrase rückübersetzt werden.
Die Zeit, 19.03.2012, Nr. 12
In der Android-Version kann man auch eine richtige Passphrase vergeben.
Die Zeit, 14.08.2013, Nr. 31
Zitationshilfe
„Passphrase“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Passphrase>, abgerufen am 25.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
passlich
Passkontrolle
Passivzins
Passivseite
Passivsatz
passrecht
Passrevision
Passspiel
Passstelle
Passstraße