Patentschrift, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungPat-ent-schrift
WortzerlegungPatentSchrift
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

einer Anmeldung zum Patent beigefügte Beschreibungen und Zeichnungen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Zeichnung einreichen erwähnen Übersetzung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Patentschrift‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So wie Patentschriften vor allem deshalb interessiert ausgewertet werden, weil man wissen will, wie man das Patent umgehen kann.
Süddeutsche Zeitung, 19.02.1994
Patentschriften so zu verändern, daß sie lesbarer werden, ist allerdings nicht einfach, weil rechtliche Fragen damit verbunden sind.
o. A.: Von wegen patentmüde. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Zumindest postete er am Donnerstag den Link zu einer Patentschrift aus dem Jahr 2000.
Die Zeit, 23.05.2013, Nr. 22
In der Patentschrift werden ausdrücklich Mischwesen aus Menschen und Affen sowie Mäusen erwähnt.
Bild, 01.09.2001
Um die Fließfähigkeit der Produkte zu verbessern, sind in einer weiteren Patentschrift noch Zusätze von Phenolprodukten vorgeschlagen.
Scheiber, Johannes: Chemie und Technologie der künstlichen Harze, Stuttgart: Wissenschaftl. Verl.-Ges. 1943, S. 350
Zitationshilfe
„Patentschrift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Patentschrift>, abgerufen am 22.09.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Patentschloß
Patentsache
Patentrezept
patentrechtlich
Patentrecht
Patentschutz
Patentschutzgesetz
Patentsicherung
Patenttroll
Patentverletzung